Steripharm Ihr Folsäurespezialist

GUT IN SCHUSS MIT FOLPLUS®!

Mit zunehmendem Alter nimmt das Thema Gesundheit einen immer wichtigeren Platz in unserem Alltag ein. Mit einer gesunden Ernährung, viel Bewegung und geistigen Anregungen können wir aktiv dazu beitragen, dass eine angenehme Lebensqualität mit dem Älterwerden bestehen bleibt.

Die B-Vitamine in FolPlus® und FolPlus®+D3 sowie Vitamin D3 in FolPlus®+D3 helfen dabei, uns geistig und körperlich fit zu halten.

ERNÄHRUNG

Wie bleibe ich in Schuss? Mit FolPlus® unterstützen Sie Ihr Gedächtnis und die Konzentration1, stärken Ihr Immun1- und Nervensystem2 und sorgen für Antriebskraft1 und Energie2.

Vitamin D3, das zusätzlich in FolPlus®+D3 enthalten ist, ist wichtig für die Knochen3, die Muskelfunktion3 und das Immunsystem3.

Denn oft geht es schon um die 40 los: Eine Nacht mit wenig Schlaf wird nicht mehr so leicht weggesteckt, Erkältungen kommen öfter und dauern länger, hier und da zwickt es. Das Gehirn muss tagtäglich viel leisten und kann sich dabei weniger merken.

Für eine frisch zubereitete vollwertige Mahlzeit ist meist keine Zeit. Schneller geht es, sich mit Kaffee oder Nikotin einen Kick zu geben.

Dabei kann es nicht oft genug gesagt werden: Eine gute Ernährung ist das A und O! Fünf Portionen frisches Obst und Gemüse sollten täglich gegessen werden, dazu Milch- und Vollkornprodukte, Eier, Nüsse, zweimal wöchentlich Fisch und ab und zu ein gutes Stück Fleisch. Sich ausgewogen zu ernähren sollte unser aller Bemühen sein.

Im Laufe der Jahre stellt sich vieles in unserem Körper um. Die Nerven "liegen öfter blank", das Immunsystem wird schwächer. Und: Das Vermögen, wichtige Vitamine aus der Nahrung zu verwerten, nimmt im fortgeschrittenen Alter allgemein ab. Hinzu kommt, dass regelmäßig eingenommene Medikamente die Aufnahme der Vitamine aus dem Darm hemmen können.

All diese Umstände führen zu einem erhöhten Vitaminbedarf.

Es ist daher sinnvoll, die eigene Ernährung gezielt mit den wichtigsten Vitaminen zu ergänzen, die ganz bestimmte Funktionen im Körper ausüben. Das B-Vitamin Folsäure + B6 + B12 in FolPlus® / FolPlus®+D3 liefert hierfür einen bedeutenden Beitrag.

 

1 Folsäure + B6 + B12: Tragen zu normalen Funktionen der Psyche (wie Konzentration und Erinnerungsvermögen) und des Immunsystems, einem geregelten Homocystein-Stoffwechsel und zur Verringerung von Müdigkeit bei.
2 B6 + B12: Sind wichtig für die normalen Funktion des Nervensystems und des Energiestoffwechsels.
3 D3: Unterstützt die Erhaltung normaler Knochen sowie Funktionen der Muskeln und des Immunsystems.

 

 


FOLSÄURE

Folsäure ist ein unerlässliches Vitamin für unseren Körper, denn sie sorgt für die stete Erneuerung unserer Zellen und ist wichtig für ein intaktes Immunsystem.

Gemeinsam mit den Vitaminen B6 und B12 (wie in FolPlus® / FolPlus®+D3) sorgt sie für einen ausgewogenen Homocystein-Blutspiegel.

Außerdem spielt sie eine große Rolle für psychologische Funktionen wie Konzentration, Erinnerungs- und Denkvermögen.

Und Folsäure hat eine weitere gute Eigenschaft: Sie verringert die Müdigkeit.

Versorgung der Folsäure über die Nahrung

Wussten Sie, dass laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) ein Großteil der Bevölkerung nicht ausreichend mit Folsäure versorgt ist? Durch Überlagerung oder zu langes Kochen wird aber ein Großteil der Folsäure in den Speisen vernichtet! Denn Folsäure reagiert sehr empfindlich auf Licht und Hitze.

Auch beim Zubereiten der Mahlzeiten in der Mikrowelle oder bei zu intensivem Waschen von Salat kann ein hoher Anteil der Folsäure verloren gehen. Insofern kann eine ausreichende Versorgung mit Folsäure allein über die Nahrung durchaus schwierig werden.

Folsäure kommt in verschiedenen Lebensmitteln wie etwa Blattsalaten, Brokkoli, Spinat, Tomaten, Weizenkeimen, Hefe, Nüssen und Eiern vor.

 


VITAMIN B6

Für das reibungslose Funktionieren unseres Stoffwechsels spielt Vitamin B6 eine maßgebliche Rolle. Vitamin B6 ist nicht nur enorm wichtig für das Nerven- und Immunsystem.

Das Vitamin wird außerdem für den Aufbau von Eiweißen (Proteinen) und die Bereitstellung von Energie benötigt.

Im Homocystein-Stoffwechsel dient es der Umwandlung des ungesunden Homocysteins in die nützliche Aminosäure Cystein und hält damit den Homocystein-Blutspiegel in Schach.

Auch Vitamin B6 unterstützt - wie Folsäure und Vitamin B12 - psychologische Funktionen wie das Gedächtnis und die Konzentration und verringert Müdigkeit.

Es liegt also auf der Hand: Das Multifunktionsvitamin Vitamin B6 muss in ausreichender Menge aufgenommen werden.

Versorgung mit Vitamin B6

Besonders wichtig ist es, im fortgeschrittenen Alter darauf zu achten, dass der Körper optimal mit Vitamin B6 versorgt wird.

Je älter wir werden, desto stärker nimmt das Vermögen ab, Vitamine gut zu verwerten. Stehen dann noch aufgrund einer Erkrankung Medikamente auf der Tagesordnung, kann es schnell zu einem erhöhten Vitaminbedarf kommen.

Das Vitamin ist in Lebensmitteln wie Fleisch, Fisch, Käse, Milch und Vollkornprodukten enthalten. 

 


VITAMIN B12

Vitamin B12 ist besonders wichtig für den Aufbau von Nervenzellen und – damit verbunden – für neurologische und psychologische Funktionen wie die Konzentration, das Erinnerungs- und Denkvermögen.

Außerdem benötigen wir das Vitamin für ein gut funktionierendes Immunsystem, für die Bildung der roten Blutkörperchen und für die Bereitstellung von Energie.

Ferner dient Vitamin B12 als „Helfervitamin“ der Folsäure, denn die beiden B-Vitamine arbeiten sehr eng zusammen. Tatsächlich kann Folsäure ihre Aufgaben nur im Beisein von Vitamin B12 erfüllen.

Versorgung mit Vitamin B12 im fortgeschrittenen Alter

Je älter wir werden, desto höher wird unser Bedarf an Vitamin B12. Denn mit zunehmendem Alter fällt es unserem Körper wegen der nachlassenden Magensaftproduktion immer schwerer, ausreichende Mengen an Vitamin B12 aus der Nahrung freizusetzen und aufzunehmen. Für unser Nervenkostüm, die Konzentration und das Denkvermögen ist es deshalb besonders wichtig, dass wir uns ausreichend mit Vitamin B12 versorgen.

Vitamin B12 ist ausschließlich in tierischen Produkten enthalten: hauptsächlich in Fleisch und Fisch, in geringerem Maße auch in Milch und Eiern.

 


VITAMIN D3

Vitamin D3 ist der einzige Nährstoff, der nicht über die Nahrung aufgenommen werden muss, sondern der endogen gebildet wird. Dabei wird das Vitamin wegen seiner Wirkungsweise zu den steroidähnlichen Verbindungen gezählt.

Durch den Einfluss von UVB-Strahlung auf die Haut entsteht zunächst ein Provitamin, das über Cholecalciferol (Vitamin D3) bzw. Ergocalciferol (Vitamin D2 aus einigen Pilzen) in der Leber und Niere zu dem eigentlichen bioaktiven 1,25-Dihydroxycholecalciferol umgewandelt wird. Zu über 90 % wird auf diese Weise der Vitamin-D-Bedarf gedeckt. 

Die Voraussetzung hierfür ist allerdings eine regelmäßige Sonnenlichtexposition. Die heutige Lebensweise mit überwiegendem Aufenthalt in Räumen führt jedoch bei vielen zu einer mangelhaften Vitamin-D-Produktion. Hinzu kommt die Anwendung von Sonnencremes, sobald man sich dem Sonnenlicht aussetzt.

Dabei spielt Vitamin D3 eine große Rolle für unseren Organismus:

  • Es ist für die Erhaltung normaler Knochen wichtig.
  • Es unterstützt die normalen Funktionen der Muskeln und des Immunsystemse.
  • Es trägt zu einem normalen Schwangerschaftsverlauf bei (Vitamin-D-Mangel steht im Zusammenhang mit Gestationsdiabetes, Präeklampsie, Frühgeburt und SGA-Kindern).

 


HOMOCYSTEIN

Homocystein entsteht in unserem Körper ständig, denn Homocystein ist ein Eiweißbaustein, der als Zwischenprodukt bei Stoffwechselvorgängen gebildet wird. Allerdings hat Homocystein einen ausgesprochen negativen Einfluss auf das Gedächtnis, die Gefäße und die Knochensubstanz.

Darum ist es so wichtig, dass der Homocystein-Spiegel im Blut in Schach gehalten wird. Hierfür sind die Vitamine Folsäure, Vitamin B6 und Vitamin B12 zuständig, die das Homocystein „entsorgen“. Voraussetzung für den reibungslosen Abbau ist allerdings, dass wir ausreichend mit Folsäure, Vitamin B6 und Vitamin B12 versorgt sind.

Erhält unser Körper diese Vitamine nun aber nicht in der benötigten Menge, steigt der Homocystein-Blutspiegel unweigerlich an.

FolPlus® sichert die ausreichende Versorgung mit dem B-Vitamin-Trio Folsäure + B6 + B12 und sorgt damit für einen ausgewogenen Homocystein-Blutspiegel.

Empfehlung: Lassen Sie beim Arzt oder Apotheker Ihren Homocystein-Wert bestimmen. Blutwerte unter 10 µmol/l gelten als normal, Werte zwischen 10 und 30 µmol/l als erhöht und über 30 µmol/l als stark erhöht.

Welchen Einfluss hat das B-Vitamin-Trio Folsäure + B6 + B12 noch auf unseren Körper?

Einfluss auf die geistige Leistungsfähigkeit
Folsäure, Vitamin B6 und Vitamin B12 haben einen positiven Einfluss auf unsere psychologischen Funktionen. Das heißt, sie unterstützen unser Erinnerungs- und Denkvermögen sowie die Konzentrationsfähigkeit.
Vitamin B6 und B12 sind außerdem unentbehrlich, damit das Nervensystem reibungslos funktioniert.

Einfluss auf die körperliche Leistungsfähigkeit
Unser Immunsystem wird durch Folsäure, Vitamin B6 und Vitamin B12 maßgeblich unterstützt. Zudem verringern die drei B-Vitamine die Müdigkeit, wodurch unsere Antriebskraft gestärkt wird.
Vitamin B6 und B12 spielen ferner eine wichtige Rolle für die Blutbildung und die Bereitstellung von Energie.

Fazit: Das B-Vitamin-Trio Folsäure + B6 + B12 unterstützt

  • das Gedächtnis und die Konzentration
  • das Nerven- und Immunsystem
  • die Antriebskraft und Energie