Wirkweise von Folio 1 basic

Die Mikronährstoffe Folsäure, Vitamin B12, Vitamin D3 und Jod spielen eine besondere Rolle für die (werdende) Mutter.

Folsäure ist für die Schwangerschaft ein besonders wichtiges Vitamin, denn es ist unter anderem für die Zellteilung sowie für das Wachstum des mütterlichen Gewebes während der Schwangerschaft notwendig.

Ein ausreichend hoher Folsäurespiegel ist auch unabdingbar für den Schluss des embryonalen Neuralrohrs, aus dem sich später das zentrale Nervensystem (d.h. Gehirn und Rückenmark) des Kindes bildet. Ein niedriger Folsäurespiegel stellt bei Schwangeren ein Risikofaktor für die Entstehung von Neuralrohrdefekten beim heranwachsenden Fötus dar.

Da der Schluss des Neuralrohrs bereits gegen Ende der vierten Schwangerschaftswoche stattfindet, sollten sich alle Frauen im gebärfähigen Alter – spätestens ab Kinderwunsch – ausreichend mit Folsäure versorgen.

Eine positive Wirkung stellt sich ein, wenn 400 Mikrogramm Folsäure über einen Zeitraum von mindestens ­einem Monat vor und bis zu drei Monaten nach der Empfängnis täglich ergänzend eingenommen werden. Wird die Einnahme weniger als ein Monat vor der Empfängnis begonnen, sollten höher dosierte Präparate – beispielsweise mit 800 Mikrogramm Folsäure – täglich unterstützend bis zum Ende der 12. Scwhangerschaftswoche eingenommen werden.

Vitamin B12 ist der Cofaktor der Methioninsynthase, die im Methylierungszyklus eine Methylgruppe des 5-Methyl-Tetrahydrofolats auf das Homocystein überträgt, wodurch Methionin entsteht. Fehlt es an Vitamin B12, findet dieser Methylgruppentransfer nicht statt, auch wenn genügend Folat vorhanden ist (sogenannte „Folatfalle“). Da diese Abhängigkeit der Vitamine besteht, ist es unerlässlich, gleichzeitig für eine adäquate Vitamin B12-Versorgung zu sorgen.

Hier stehen besonders Frauen im Fokus, die nur wenig oder gar kein Fleisch bzw. Fisch verzehren. Bei Frauen mit Kinderwunsch und Schwangeren trägt Vitamin B12 außerdem zum normalen Funktionieren des Nerven- und Immunsystems, zur normalen Bildung der roten Blutkörperchen und zu einem normalen Energiestoffwechsel bei.

Vitamin D3 hat die Eigenschaft, den Erhalt normaler Knochen und Muskelfunktionen zu unterstützen und zu einem normal funktionierenden Immunsystem beizutragen.

Jod ist der zentrale Bestandteil der Schilddrüsenhormone und folglich für deren Synthese notwendig. Er trägt zu einer normalen Schilddrüsenfunktion bei. Außerdem hilft der Mineralstoff dabei, dass Nervensystem und Energiestoffwechsel normal funktionieren und eine normale Haut erhalten bleibt. Ab der 12. Schwangerschaftswoche produziert der Fötus seine eigenen Schilddrüsenhormone und ist hierfür alleinig auf die Jodversorgung der Mutter angewiesen.

Darf aus medizinischen Gründen kein zusätzliches Jod aufgenommen werden, so wählen Sie bitte das Produkt Folio 1 basic jodfrei – ohne Jod.

Folio 1 basic  enthält die Vitamine Folsäure, Vitamin B12 und Vitamin D3 sowie den Mineralstoff Jod. Mit einer Mini-Tablette täglich wird die Ernährung von Frauen mit Kinderwunsch und Schwangeren sinnvoll und gezielt ergänzt.

Für eine optimale Vorbereitung auf die Schwangerschaft sollte am besten gleich bei Kinderwunsch Folio 1 basic mit 800 Mikrogramm Folsäure angewendet und mit dieser Dosierung bis zum Ende der 12. Schwangerschaftswoche fortgefahren werden.

Ab der 13. Schwangerschaftswoche und während der Stillzeit wird der Bedarf an Folsäure (400 Mikrogramm), Vitamin B12, Vitamin D3 und Jod mit Folio 2 basic bzw. Folio 2 basic jodfrei gesichert.